Archiv

  • Anonyme Spende: Die Überraschung ist geglückt
    Das war eine tolle Überraschung. Da geht im April ein Brief bei der SZ für „Hilf-Mit!“ ein. In dem Brief ein weiterer Umschlag mit 500 Euro in bar für den Wohltätigkeitsverein. Im Anschreiben steht: „Bitte verwenden für Hilf-Mit!“. Kein Absender, keine weitere Info. Eine anonyme Spende. Eva Scherer, die für die Büroorganisation des Hilfsvereines zuständig
  • Ein herzliches Dankeschön an alle Spender
    Der Vorsitzende von „Hilf-Mit!“, SZ-Geschäftsführer Christian Erhorn, freut sich über die umfangreiche Unterstützung für den Verein. Er schreibt: „EIN HERZLICHES DANKESCHÖN an alle Spender und Spenderinnen, die auch in 2020 „Hilf-Mit!“ finanziell tatkräftig unterstützt haben. Gerade in diesem schwierigen Jahr waren unser Verein und alle durch uns unterstützten Familien, Personen, alte Menschen, aber auch karitative
  • Große Dankbarkeit gegenüber „Hilf-Mit!“
    Auf die­ser Sei­te über den „Hilf-Mit!“-Ver­ein geht es um Ein­rich­tun­gen und Ver­ei­ni­gun­gen, die die Hilfs­ak­ti­on gleich­sam in­sti­tu­tio­nell un­ter­stützt und un­ter­stützt hat. Das Fest der Be­geg­nung, das größ­te ge­mein­sa­me Fest von be­hin­der­ten und nicht be­hin­der­ten Men­schen, ging im ver­gan­ge­nen Jahr zum 20. Mal über die Büh­ne. Hun­der­te von Zu­schau­ern er­leb­ten in der Bliestal­hal­le in Ober­thal ei­nen
  • Wie Saarländer Saarländern helfen.
    Der Wohl­tä­tig­keits­ver­ein „Hilf-Mit!“ der Saar­brü­cker Zei­tung be­steht seit 25 Jah­ren. Er un­ter­stützt Be­dürf­ti­ge im Land. Hil­fe tut wei­ter Not. Des­halb freut sich der Ver­ein über vie­le Spen­den. Ein Blick in die Ge­schich­te. Mit ih­rer be­schei­de­nen Wit­wen­ren­te kommt die al­te Frau ge­ra­de so über die Run­den. Als aber der Öl­ofen in der Kü­che ka­putt­geht, weiß sie
  • Mitgliederversammlung „Hilf-Mit!“, 17. Dezember 2020. Bericht des Vorsitzenden
    Die Zusammenarbeit des Hilf-Mit-Teams (Vorstand, Geschäftsführung und Frau Scherer als Zuständige für das Tagesgeschäft) hat sich in 2019 und 2020 etabliert. Die Stimmungslage ist gut, alle Beteiligten arbeiten motiviert und vertrauensvoll zusammen. Für 2020 hatte sich das Hilf-Mit-Team vorgenommen, das 25-jährige Jubiläum des Vereins zu nutzen, um eine erhöhte Aufmerksamkeit auf den Verein zu lenken,